Donnerstag, 10. Januar 2019

Bauch weg – Erektionsstörungen weg

Eine aktuelle Studie beweist: Inzwischen hat schon jeder vierte 45jährige hierzulande Probleme beim Geschlechtsverkehr, die Hälfte davon schwere bis mittelschwere Probleme. Erektile Dysfunktion nennt es der Mediziner, wenn das Glied nicht steif genug wird für einen erfüllenden Geschlechtsakt. Noch zur Jahrhundertwende war das nur bei etwa jedem fünften 45jährigen der Fall.

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Honig wirksam gegen Pilzbefall in Mundhöhle

Herkömmlicher Honig kann bei einem Befall der Mundhöhle durch Pilze, hervorgerufen durch eine Strahlen-Chemotherapie, gute Dienste leisten. Die bislang widersprüchlichen Aussagen von wissenschaftlichen Studien zu diesem Thema lassen sich mit der Verwendung einer bestimmten Honigsorte, nämlich Manukahonig, erklären, die sich im Gegensatz zu anderen Sorten regelmäßig als unwirksam erwies.

Montag, 3. Dezember 2018

Wie Wohnlärm die psychische Gesundheit angreift

Lärm ist mit schlechter psychischer Gesundheit verbunden. Dass dies so ist, ist unstrittig, doch wie das geschieht, nicht. Bulgarische Studenten gaben jetzt in einer Studie gezielt Auskunft und brachten so Licht auf die entsprechende Kausalkette. Die gefundenen Hauptverantwortlichen: die empfundene Belästigung durch Lärm und die Erholungsqualität des Wohnviertels. Die Luftverschmutzung hatte im Gegensatz zu Wohnlärm nur eine indirekte Wirkung auf die psychische Gesundheit.

Sonntag, 2. Dezember 2018

Allergene: verschnupft von Haushaltsreinigern

Eine Studie von Forschern aus Lüneburg und Ulm zeigt, dass Detergenzien eine relevante Rolle bei der Exposition von Verbrauchern gegenüber Duftstoffallergenen spielen können und dass sie bei der Expositionsbewertung als Expositionsquelle deshalb nicht unterschätzt werden sollten.

Freitag, 30. November 2018

Meeresspiegelerhöhung ist kein Untergang

Vieles spricht dafür, dass ein "robuster" Meeresspiegelanstieg nicht mehr zu verhindern ist. Hunderte Millionen Menschen, aber nicht nur die, sind davon bedroht. Trotzdem ist der Kampf, dieKünstenlinien mit Deichen zu schützen, nicht aussichtslos. Das zumindest legt eine Studie von Forschern aus Berlin und Kiel nahe.

Donnerstag, 29. November 2018

Studenten aus aller Welt: An unserem Wesen ist die Welt genesen

Wenn es um die Frage geht, welchen prozentualen Anteil ihr Vaterland an der Weltgeschichte hat fordern russische Studenten 61 Prozent des zu verteilenden Kuchens. Die angehende Intelligenzija von Malaysia beansprucht davon satte 39 Prozent, das sind 9 Prozent mehr als die Einschätzung der US-Studenten, die damit auch noch deutlich zu hoch liegen. Bescheiden (?) wie immer die Schweizer: 11 Prozent der Weltgeschichte proklamieren sie für sich.

Mittwoch, 28. November 2018

Lässt Vitamin-D-Mangel bei älteren Männern die Muskelmasse schrumpfen?

Ein Vitamin-D-Mangel ist nicht nur bei älteren Männern und Frauen sehr verbreitet, sondern auch mit vorzeitiger Gebrechlichkeit verbunden. Gleichzeitig ist dieser Vitamin-D-Mangel bei Männern mit einer niedrigen Muskelmasse assoziiert. Deshalb könnte der Vitamin-D-Status ein Biomarker für die frühzeitige Entwicklung von Schwäche im Alterungsprozess sein.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...